Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
12.04.2021 22:40 Nein
12.04.2021 19:44 Nein 73 49593
Eine Reformierung ist dringend erforderlich. Die Beiträge sind viel zu hoch. Die Gehälter der Programmdirektoren & Co und Rentenversprechen stehen in keinem Verhältnis zu Amtsleitergehältern im öffentlichen Dienst. Die öffentlich rechtlichen Programme ARD, ZDF usw. sind einseitig und manipulativ, vor allem zum Thema Coronavirus. Gestandene Virologen werden gar nicht gehört. Psychoanalytiker werden nicht beachtet, was die Einschränkung der sozialen Kontakte mit den Menschen macht. Gerichtliche Entscheidungen werden gar nicht berücksichtigt in der Coronapolitik. Unverhältnismäßige Strafen - wie die Verhaftung des Herrn Thiel - wegen Nichtzahlung des Beitrags - sind in einem demokratischen Staat nicht akzeptabel. Die Durchsetzung der Zwangseintreibung durch die Gemeinde/Stadt, die gar nicht weiß, ob der Beitrag überhaupt erhoben werden kann, wird als Pfändungsmaschine genutzt (z.B. gewerbliche Nutzung im selbenHaushalt.Der Wille des Volkes wird von"denen da oben" nicht mehr getragen. Der Beitragszwang muss weg. 12.04.2021 19:18 Nein 57 06686
Eine Reformierung ist dringend erforderlich. Die Beiträge sind viel zu hoch. Die Gehälter der Programmdirektoren & Co und Rentenversprechen stehen in keinem Verhältnis zu Amtsleitergehältern im öffentlichen Dienst. Die öffentlich rechtlichen Programme ARD, ZDF usw. sind einseitig und manipulativ, vor allem zum Thema Coronavirus. Gestandene Virologen werden gar nicht gehört. Psychoanalytiker werden nicht beachtet, was die Einschränkung der sozialen Kontakte mit den Menschen macht. Gerichtliche Entscheidungen werden gar nicht berücksichtigt in der Coronapolitik. Unverhältnismäßige Strafen - wie die Verhaftung des Herrn Thiel - wegen Nichtzahlung des Beitrags - sind in einem demokratischen Staat nicht akzeptabel. Die Durchsetzung der Zwangseintreibung durch die Gemeinde/Stadt, die gar nicht weiß, ob der Beitrag überhaupt erhoben werden kann, wird als Pfändungsmaschine genutzt (z.B. gewerbliche Nutzung im selbenHaushalt.Der Wille des Volkes wird von"denen da oben" nicht mehr getragen. Der Beitragszwang muss weg. 12.04.2021 18:57 Nein 57 06686
Die öffentlich rechtlichen Programme halten ihre Verpflichtung, neutral zu informierten nicht ein. 11.04.2021 13:18 Nein 73 61476
Ich sehe nicht ein, dass jemand etwas bezahlen muss, was er überhaupt nicht in Anspruch nimmt. Ich bin für freie Medien. Wir sehen ja, dass die rechtlichen Medien, gerade in der Pandemie, nicht neutral agieren, kaum etwas hinterfragen, und die Bürger dahin führen, wo die Politik sie haben will. Das muss aufhören. Bin auf jeden Fall gegen den Zwangsbeitrag. 10.04.2021 11:56 Ja 41 51643
Abschaffung der GEZ Gebühren 09.04.2021 18:33 Ja 27721
09.04.2021 01:03 Ja
Der Bildungsauftrag muß über Steuermittel erfolgen. Besonders arme Rentner und Singels sind von der unsozialen Zwangsabgabe unzumutbar betroffen. 08.04.2021 17:16 Ja 75 81379
Ich bin der Meinung, das man alle öffentlich-rechtlichen Sender auf Pay-per-View umstellen sollte. Die Technick dazu ist vorhanden. Dann können die Leute dafür bezahlen, die dies sehen wollen. Ich schaue bereits seit 2011 überhaupt kein TV mehr. Radio nur soweit, wie ich im LKW den Verkehrsfunk habe und dort sind auch nur private Sender dabei. Ich darf jetzt (Androhung vom Gerichtsvollzieher) knapp 1.000€ nachzahlen und das obwohl meine Lebensgefährtin (wie sind nicht verheiratet) wegen ihrer Sehbehinderung teilbefreit ist. Es wurde einfach ihr Konto gekündigt und ich dafür angemeldet. Trotz Anwalt weichen diese Halunken nicht von ihrer Forderung ab. Beste Grüße und weiter so. 06.04.2021 20:20 Ja 50 16761
Seite 10 von 907