Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
17.06.2020 19:59 Ja 53 65468
Staatsfunk und etablierte Politiker unterstützen sich gegenseitig auf Kosten der Beitragszahler. In Frankreich reichen dazu €139 jährlich, in Italien €90 in Deutschland €210! 17.06.2020 19:20 Ja 51 69190
17.06.2020 19:12 Ja 37 46395
Abschaffung vielleicht nicht, falls so eine Form geraucht wird. Aber: 1/ Es muss die Höhe angemessen werden (max. 5 EUR, wenn nicht 2,-) und 2/ den Weg zur Sammlung reformiert werden. Die Abgaben sollen als Steuermindernd anerkannt werden. 3/ Das Geld soll eigentlich an alle deutschsprachige Fernsehanstalten (auch privat) verteilt werden damit die unfaire Konkurrenz vermieden wird. 4/ Die Transperanz des Geldeinsatzes soll erhöht werden - total Durchsichtig. 5/ Programmumgestaltung - keine Abgaben für Fussball usw. in die Milliarden. Nur Kultur und Nachrichten, keine Serien und Filme privater Herkunft. 17.06.2020 18:20 Nein 42 81927
Asoziale Abzocke, durch nichts zu rechtfertigen 17.06.2020 14:55 Ja 50 64673
zwangsfinanziertes Staatsfernsehen. 17.06.2020 14:50 Ja 52 38642
Zahle nichts für Gehirnwäsche. 17.06.2020 13:00 Ja 69 35444
Unsozial da wird nur Abgezockt.Hohe Gehälter sowie Renten Pensionen Dienstwagen usw.manipulierte Nachrichten durch schneiden oder weglassen von Beiträgen.Hundert oder sogar tausendfache Wiederholungen. Billigschrott hauptsache Sendezeit ist voll.Ganz zu Schweigen der Werbung. 17.06.2020 11:17 Ja 78467
Ich nutze diesen Dienst nicht!!! 16.06.2020 22:55 Ja 68 04155
16.06.2020 21:56 Ja 40 89155
Seite 9 von 754