Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
Ich finde diese GEZ-Gebühren so veraltet. Ich würde mich ja nicht beschweren, wenn es um 4,99 oder so im Monat ginge - aber 16 Euro?? Für alle? Studenten, Azubis, etc? Das is ganz schön schwer zu tragen für einen jungen Menschen. Und wofür? Wenn man heutzutage einen Service nutzen möchte, dann zahlt man dafür. Ich will Netflix schauen? Ich bezahle Netflix. Ich will Spotify hören? Ich bezahle Spotify. Die meisten jungen Menschen haben doch keine Fernseher/Radios mehr zuhause - wofür zahlen wir so VIEL Geld?? Für 16 Euro im Monat könnte ich mir 2 Bücher im Monat kaufen, und hätte VIEL mehr davon. Ich finde es ein Unding in der heutigen Zeit zwangsmäßig so viel Geld von ALLEN Menschen zu verlangen, und keinerlei andere Optionen anzubieten. Das muss man doch anders organisieren können. 07.04.2022 09:20 Ja 23 91126
1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. 2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln. 3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen. 06.04.2022 13:45 Ja 42 22765
Einem Medienanbieter bei Lügen und Falschmeldungen und/oder bei der Zurückhaltung von wichtigen wahren Informationen durch meinen persönlichen finanziellen Beitrag behilflich zu sein, kann ich vor meinem Gewissen nicht verantworten. 01.04.2022 17:08 Nein 72 01445
30.03.2022 19:54 Ja 33 06108
GEZ ist Verfassungswidrig 29.03.2022 09:01 Ja 44 12589
Den Schwachsinn und die Lügen, die verbreitet werden, schau ich mir nicht mehr länger an. 29.03.2022 08:45 Nein 75 83022
Da wird inzwischen nicht nur Volkserziehung betrieben und frech gelogen, statt sachlich zu informieren. Es wird Volksverhetzung unwidersprochen Raum gegeben und verbreitet.Die Versklavung und Entmündigung des Bürgers anlässlich eines Erkältungsvirus ging in erster Line vom ÖRR aus und aktuell läuft Kriergsporopaganda auf allen Kanälen wärend wir in Folge einer völlig inkompetenten Regierung in eine massive Wirtschaftskriese schlittern...aber Hauptsache Gendergaga verbreiten und gegen Bürgerrechtler und Regierungskritiker hetzen. 27.03.2022 10:48 Ja 56 44339
Ich schaue schon seit zwei Jahren keine Fernsehprogramme mehr. Ist nicht mehr lohnenswert die Kiste anzumachen. Peinliche Programme, Serien und verlogene Nachrichten. Ich sage nein dafür bezahlen ich keinen Cent. 22.03.2022 11:16 Ja 61 04639
Da ich keine öffentlich rechtlichen Sender schaue und Fernsehen eh bei mir nicht läuft, kommen die Leistungen von Ihnen für mich nicht in Frage. Da Sie von der Politik vorgegeben bekommen was für Programme und deren Inhalt ausgestrahlt werden soll, sind Sie in meinen Augen nicht neutral sondern gesteuert und manipuliert ‼️ Ich unterstützte mit meinem Recht die Abschaffung der Gebühren ‼️ 18.03.2022 14:59 Ja 42 14913
18.03.2022 14:11 Ja
Seite 9 von 941