Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
17.04.2024 13:50 Ja 36 10115
Es erschließt sich mir kein Grund, 17,50 EUR Gebühren im Monat zu bezahlen, für eine Dienstleistung, die ich absolut nicht benötige! Vor allem, dass im Rundfunkrat Leute aus der Kirche das Programm mitgestalten, schießt den Vogel komplett ab! Zudem ist die Wirtschaftlichkeit des Rundfunkts sehr ineffizient. Wäre der Rundfunk ein eigenes Unternehmen, was eigenständig Umsatz generieren muss durch Marketing und ein überzeugendes Angebot, wäre er sicher schnell vom Markt entfernt worden als das, was er ist: Überflüssig! 14.04.2024 03:04 Ja 23 60438
Viel zu teuer und altmodisch. 10.04.2024 21:09 Ja 55 72147
01.04.2024 21:10 Ja 21 12459
Für das Wohnen eine Zwangsgebühr zu entrichten ist sittenwidrig und steht gegen das Grundgesetz. Ich werde zu etwas gezwungen was ich nicht will. Das ist gegen jegliches Verständnis von Freiheit. Das ist ein zu tiefst undemokratischer Ansatz. Eine Gebühr wird fällig wenn man bewusst etwas ausgewählt hat. Steuern sind als Abgaben von jedem zu entrichten aber keine Gebühren. Das ein Millionär genauso viel zahlen soll wie eine im Verkauf tätige Person ist zudem extrem asozial. Diese Gebühr ist so ziemlich das widerlichste was sich Eintreiber seit dem Mittelalter haben einfallen haben lassen. 01.04.2024 20:18 Nein 57 12103
Verbrecher 31.03.2024 20:26 Ja 54 06493
In Spanien ist der Beitrag abgeschafft worden, die Vollstreckungen, deren Ausführung durch die von der Gemeinde entsandten Mitarbeiter der Abrechnungsabteilung ist ja an sich nicht konform mit geltendem Recht, dieses Gebahren zerstört Existenzen und es ist in keiner Weise legitim. Nichtmal die GEZ-Institution an sich hat einen legitimen Status, ist kein Verein, aber auch keine Behörde aber auch kein Unternehmen im wirtschaftlichen Sinne im deutschen Rechtsstaat, demzufolge darf sie weder Forderungen stellen, oder eintreiben in welcher Form auch immer, wie in meinem Fall Grundschuld im Grundbuch eintragen etc. Es ist eine absolute Sauerei, wie diese Schein-Behörde den Menschen in diesem Land versucht Beiträge aus der Tasche zu ziehen. Ich verstehe nicht, dass da nichts passiert, weil das ist absolut kriminelles asoziales Verhalten. 31.03.2024 15:50 Ja 42 06493
Bin für die Meinungsfreiheit! Unser Leben gehört Uns! 28.03.2024 18:19 Ja 34 50389
Ich fühle mich von der einseitigen Berichterstattung der hetzerischen Lügensendern ARD u. ZDF nicht mehr vertreten. Alle manipulieren nach Regierungswillen die Menschen auf den links grünen Mainstream. Diese Staatssender sind schlimmer als zu DDR Zeiten. Dafür das sie nach Ampel Vorgaben Berichten erhalten sie Millionen an Zuwendubgen vom Staat (also Geld vom Steuerzahler) Journalismus am Abgrund und Lügenverseucht. 25.03.2024 10:57 Ja 68 07973
Fürchterlich! 23.03.2024 16:01 Ja 99 78591
Seite 1 von 1135