Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
13.01.2021 14:55 Nein 44 49124
Keine Kosten für Sendungen , die ich nicht hören und sehen will . 13.01.2021 10:48 Ja 66 27321
die Bezahlung des ÖR gehört auf eine freiwilliges Beitragsspendensystem umgestellt. Schlechtes Programm = kaum Spenden. So wie in den USA mit dem NPR 13.01.2021 08:50 Ja 77 91161
Längst überfällig!!!! Ich möchte diese Nachrichten nicht und höre sie nicht,besitze keinen Fernseher ....und muss diese Zwangsgebühren zahlen!!! 13.01.2021 08:44 Ja 66809 Nalbach
GEZ- Monopol eine frechheit weder Zeit noch Sinngemäss, beschissene, einseitige vom Politik beeinflusste meinungsbildung...verdummung der Bürger. NEIN danke!!!! 13.01.2021 07:35 Ja 54 61350
Den öffentlich-rechtlichen Rundfunk sollte nur der bezahlen müssen, der ihn auch nutzt. 13.01.2021 07:31 Ja 62 65183
Jedes Mediensystem kann Gebühren erheben soviel es möchte, aber nur von denen die es Nutzen und Beträge abrufen. Genauso wie es die etablierten Printmedien und Verlage auch tun (müssen). Das wäre gerecht, aufrichtig, an Qualität und Vielfalt interessiert. Leider befinde ich mich mit meiner Meinung in einer Minderheitengruppe, sonst wäre das momentane Geschäftsmodell längst in der Tonne verschwunden. 13.01.2021 00:40 Ja 70 22359
Mich interessiert dieser Müll nicht der gesendet wird und ich hab auch kein Interesse an der Gehirnwäsche. Außerdem ist es eine Frechheit was für Unmengen an Geld diese Verbrecher "verdienen“. 13.01.2021 00:25 Ja 44 10247
12.01.2021 21:28 Ja 55 34346
Ich schaue seit Jahren kein Fernsehen und höre kein Radio! Wenn ich eine Leistung möchte dann unterschreibt man einen Vertrag und zahlt dafür. Z.B. Hörbücher in Audibel. Aber wenn ich etwas nicht nutze und auch nicht haben will dann zahlt man dafür auch nicht! Zwangsbeitrag für was? 12.01.2021 19:53 Ja 43 85635
Seite 8 von 880