Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
Beitragspflicht abschaffen! Nur Nutzer sollen bezahlen. System des ÖR verschlanken! Gehälter begrenzen bzw dem öffentlichen Sektor anpassen. 28.02.2021 08:15 Ja 48 04105
26.02.2021 19:57 Ja 76316
GEZ,RUNDFUNKBEITRAG MUSS WEG 26.02.2021 17:03 Ja 38
Ich besitze seit vielen Jahren kein Fernsehgerät mehr und werde mir sicher keines mehr anschaffen. Wenn ich auf Dienstreise bin, schalte ich in den Hotels manchmal das Gerät an, zappe herum und finde nichts was mich interessiert. Die meisten Formate sind grauenerregend. Auch einen Radio besitze ich nicht und höre meine CDs - hier kann ich nach Lust und Laune steuern was ich hören und vor allen nicht hören will. Mein Sohn lebt zwar im Ausland - ist aber zu der gleichen Überzeugung gekommen.... Und der öffentlich-rechtliche Auftrag ist die reinste Farce. Wenn man sieht, wer alles im Rundfunkrat oder an den Schaltstellen von ARD und ZDF sitzt, weiss man, warum hier noch kein Bezahlsender eingerichtet wurde. Das gnadenlose abzocken aller Haushalte ist verwerflich und für die Menschen, die mit Corona besonders betroffen sind, werden auch nicht bedacht. Ich schicke bisher alle Briefe zurück, bei den gelben habe ich dann bezahlt. Nun werde ich das auch nicht mehr tun. MFG 26.02.2021 11:02 Ja 62 80333
Es ist eine Sauerei, einem die Selbstbestimmung zu verwehren. 26.02.2021 10:15 Nein 70 99947
25.02.2021 20:41 Ja
Die GEZ Gebühren sollten an den Konsum gebunden werden. Wer guckt, der zahlt. Wer nicht guckt, zahlt nicht. 25.02.2021 20:09 Nein 42 17139
Eine tiefgreifende Reform des öffentlich rechtlichen Rundfunks ist lange überfällig. Mein Vorschlag: Budget auf 10% des derzeitigen abschmelzen. Finanzierung aus Steuergeldern. Über die genaue Höhe sollte jedes Jahr parlamentarisch abgestimmt werden. Zusatzprogramme können vom Zuschauer, bei Bedarf, kostenpflichtig bestellt werden. 25.02.2021 19:48 Ja 58 39167
GEZ Sind Verbrecher 25.02.2021 18:32 Ja 31 91592
Meine Meinung ist, das das sogenannte öffentliche/rechtliche Fernsehen schon lange keins mehr ist, sondern nur noch der Name.Es geht allein nur noch darum das Geld der Bürger Deutschland zu kriegen.Da ist denen jedes Mittel recht, selbst wenn die Menschen am Existensminimum leben wird Ihnen mit Zwangsvollstreckung gedroht.Da frag ich mich doch ernsthaft, was ist daran noch demokratisch. Es sollen gefälligs die bezahlen, die diesen Rundfunkstaatsvertrag unterschrieben haben ! Als die sich noch GEZ nannten, war ihr Werbeslogan seien Sie fair und zahlen Sie und heute stehlen sie es sich.Und unsere Regierung hat das auch noch legalisiert! Also abschaffen diese Gebühren, das sind Raubrittermethoden die nicht mehr zeitgemäß sind. Mit freundlichen Grüßen Jens Grube 25.02.2021 18:00 Ja 58 94405
Seite 13 von 900