Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
13.07.2023 09:43 Ja 40 12105
Ich sehe es nicht ein Zwangsgebühren für ein Fernsehen/Radio zu zahlen welches ich nicht einmal konsumiere. Abgesehen davon sollten Fernsehen und Radio objektiv berichten und das ist in Deutschland LEIDER nicht der Fall. 13.07.2023 09:38 Ja 41 12683
Weg mit dem Dreck 07.07.2023 21:51 Ja 33 23749
Ich bin 70% gdb und voll erwerbsgemindert. Ich bekomme eine mini kleine Rente und Finanziere eine mini kleine whg über einen minijob. Der Rundfunk sendet mir Zahlungsaufforderungen und teilt mit, das ich Wiederspruch per Mail einlegen kann. Die Mail wurde denn aber zurück gewiesen. Ich werde nur noch Gemolken und finde die Art und Weise der Rundfunkgebühren eintreiber nicht Ok. Ich werde quasi gezwungen wieder Bürgergeld zu beantragen, damit der deutsche Rundfunk seine Gelder aus irgendeinen topf bekommt. Keine Einigung mit dem Rundfunk möglich. Liebe Grüße <span id="cloak76bc684e3f1b89d448b9e2589cc7ee88">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!</span> document.getElementById('cloak76bc684e3f1b89d448b9e2589cc7ee88').innerHTML = ''; var prefix = 'ma' + 'il' + 'to'; var path = 'hr' + 'ef' + '='; var addy76bc684e3f1b89d448b9e2589cc7ee88 = 'R.fusihinie' + '@'; addy76bc684e3f1b89d448b9e2589cc7ee88 = addy76bc684e3f1b89d448b9e2589cc7ee88 + 'gmail' + '.' + 'com'; var addy_text76bc684e3f1b89d448b9e2589cc7ee88 = 'R.fusihinie' + '@' + 'gmail' + '.' + 'com';document.getElementById('cloak76bc684e3f1b89d448b9e2589cc7ee88').innerHTML += '<a />'+addy_text76bc684e3f1b89d448b9e2589cc7ee88+''; 05.07.2023 08:24 Ja 43 26382
Die Lügen- und Propagandamedien haben bereits einen Bundespräsidenten gestürzt. Ex SED Genossin Frau Wille vom MDR hatte dazu in jüngster Vergangenheit von einer Sprachwissenschaftlerin für alle Medien eine "Propagandafibel" auf Kosten der Zwangsgebührenzahler (ca.110 T€) erarbeiten lassen. Die Rundfunkbosse lachen über die Politikmarionetten (Bezüge u. Pensionen). Diese Form der Zwangsgebühr erinnert an die Mafia mit ihrer Schutzgelderpressung. Eine derartige Zwangsgebühr gab es weder bei den Nazis noch in der DDR und der alten BRD, erst nach der D - Einheit fielen alle Hemmungen. Die Auserwählten in den Rundfunkgremien füllen sich noch zusätzlich die Taschen und winken aus Eigennutz alles durch. Demokratie war gestern, Geld regiert die Welt nach US- Vorbild. Trotz riesigen Geldberg beim Rundfunk winken junge Leute ab, die Gehirnwäsche funktionert nicht mehr. Der Propaganda-sender "Deutsche Welle" wird von Berlin bezahlt um "Fachkräfte" anzulocken. 27.06.2023 17:23 Ja 77 06846
22.06.2023 13:51 Ja
Von DER STAADT Unterstutzte CORRUNTIONS Geschäft. Am Jahr 2013 wurde von Finantz Ministerium eine Gutachtung bestellt. Die Ergebnisse: GEZ-Aktivitäten sind nicht legal. Weil die Umstände, die diese Organisation geschaffen hat, seit 40 Jahren nicht mehr existieren. 17.06.2023 20:23 Ja 55 72160
Ich brauche keine tägliche Berieselung durch Serien, keine Volksverdummung und keine einseitige, nicht ausgewogene Berichterstattungen durch den öffentlich rechtlichen Rundfunk! 17.06.2023 15:39 Ja 62 31552
Abschaffung der Selbstbedienung der GEZ für grottenschlechte Leistungen und unfreundliches Personal. 16.06.2023 17:21 Ja 53 82418
Ich verbitte mir alles was mit Zwang zu tun hat. 15.06.2023 22:58 Ja 49 78166
Seite 14 von 1133