Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
I have never watched or listened to anything on this service and yet am forced to pay for it month after month. I am self employed and getting enough money to live and pay rent each month is difficult enough. I find myself avoiding spending money in the pub with friends because our income is so low, and yet I have no choice but to waste 17.50 every month on something I have never and will never use. It's the equivalent of Netflix deciding you don't need an account to access their service, but EVERYONE IN THE WORLD must pay a license fee and they'll send threatening legal letters to everyone that doesn't. 01.07.2020 14:21 Ja 42 13088
Ich bin Auszubildende und die Rundfunkanstalt will mir das letzte Geld aus der Tasche ziehen! Und nicht nur mir, so viele Auszubildende werden zwangsenteignet. Wann hat das endlich ein Ende? Für mich sind 17,50€ im Monat viel Geld! Das Geld brauche ich, um mich zu ernähren! 01.07.2020 09:15 Ja 20 25779
Ich habe nie ARD oder ZDF gesehen. Warum soll ich für sie bezahlen? 30.06.2020 21:11 Ja 39 10781
Gerichtsvollzieher hat sich angekündigt Aber der Beitragsservice is doch eine nicht rechtfähige Gemeinschaftseinrichtung und kann ohne Gerichtsbeschluss doch nicht vollstrecken. Alles nur noch Betrug 30.06.2020 13:05 Ja
Simply paying an incredible amount for TV, Radio and Internet pages I don't use is not from this age anymore. We need a change! 30.06.2020 11:26 Ja 10245
30.06.2020 11:09 Ja 55 45701
30.06.2020 11:08 Nein 55 45701
In einer modernen durch Internet vernetzten Welt gibt es eigentlich kein Rechtfertigung für öffentlich rechtlichen Rundfunk mehr. Das ursprünglich Ziel, die Monopolisierung von für Minderheiten nicht erschwinglichen Rundfunksendetechniken zu verhindern und Vielfalt zu erhalten existiert faktisch nicht mehr (siehe auch Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen zu Öffentlich-rechtliche Medien – Aufgabe und Finanzierung vom 15.12.2014). Es gibt reichlich Medien und Möglichkeiten. Jeder sollte das Recht haben, selbst zu entscheiden, an wen wie viel für was gezahlt wird. Ansonsten ist das einfach eine Zwangsabgabe, ohne das man diese Medien nutzen möchte. Sehr demokratisch, sehr Menschen nah. Da geht bestimmt die beschissene Einschaltquote hoch. Keine Worte mehr zu diesem Irrsinn. 29.06.2020 21:46 Ja 39 67433
Weg mit den Gebühren! Das stinkt zum Himmel 29.06.2020 17:08 Ja 37 12051
Es ist eine Schande dabei zusehen zu müssen, wie diese politisch geförderte und systematische Abzocke immer größere Ausmaße annimmt. 29.06.2020 13:47 Ja 53 12279
Seite 2 von 754