Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
95318 Unterschriften
NameAlterNotiz
marcel Gatzke 
 
Nicole Seksendört 42
nicht mehr zeitgemäß
Kurschewski 
Zwangsgebühren abschaffen
Barth58
keine zwangsabgaben für sinnlose Fässer ohne Boden
Christian Sturies30
Zwangsgebühren abschaffen
Marcel26
Weg mit der Zwangsabgabe für Massenverblödung die eh keiner sehen will!
Frank Schallert 
 
gw schneider48
Es wird Zeit das dieser Zwangsbetrag ab geschafft wird.
sonnek48
sollen sie doch ihre scheiß sender verschlüsseln und nicht anderen aufdrängen
Christiane Grimm48
 
Waap60
Informationsfreiheit
wendy riwoldt39
 
Werner Sohn60
Ein Vertrag zu Lasten dritter ist ungesetzlich und nicht tolerierbar
Lingg67
 
Philipp Lacatusu 
 
Nicolas27
Zwangsgebühren abschaffen – Abomodell einführen!
Robert Höhne51
 
Dirk Oldenburg51
 
Christian Elsner 
 
Bernhard Schurig66
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld