Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
89582 Unterschriften
NameAlterNotiz
Alex N32
 
Krause Evgenij34
Beiträge für NATO Propaganda, nein danke.
Sascha22
Die verlangen Beiträge in Unerhörten Mengen... Angeblich soll ich nachzahlen seit dem ich 16 bin... dazu soll jeder bei uns im Haushalt eine Hohe Summe zahlen.. am Ar*** die sehn nichts.. schliesslich hab ich nichts unterschrieben.. WEG MIT DER GEZ!!!!
Ulber44
Für Manipulation zahlen??? NIEMALS!!! http://www.pi-news.net/2015/08/fall-xy-wie-weit-wollen-wir-gehen/
Kisselmann25
 
Roland Homberger47
 
Margarete Schweighart 
 
kramer31
 
Glatt 
 
Kraft 
 
Hayo39
Zwangsabgabe ist gegen persönliches Recht daher weg mit der GEZ und Merkel & Co dazu
Tobias Wittmann32
 
Sommer39
wir sollen zahlen,für etwas was wir nicht schauen.Zahlt ihr ab jetzt meine Rechnungen?Ihr habts nicht verursacht?Aber ihr könntet!
Roland Frey 
 
Ilona Galle 
 
Parham Parvin48
 
Katrin27
 
Hendrik Markowski24
schaue kein TV da ich kein fernseher besitze, kabelanschluss ist auch nicht vorhanden und es werden trotzdem von mir gebühren verlangt...GEZ brauch kein mensch!!!!
Ralf Schütze 
 
Alexander38
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld