Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
77380 Unterschriften
NameAlterNotiz
Markus Schneider35
 
Kalkan27
 
Mike Slut47
ÖR verschlüsseln und dann zahlen, wer guckt?? Wer zahlt dann noch den Schrott???
Silvia Kruse53
Hundesteuer für einen Hund, den man hat, KFZ Steuer für ein Auto, das man fährt, und GEZ Gebühr für Empfang, den man nicht nutzt??
Braun Alexander28
Ich möchte diese Meinungs-Diktatur nicht unterstützen!
Reinhard49
Für was zahlen,für das was ich nicht will und brauche?Die sollen doch die Schrottprogramme verschlüsseln und gut is!!!
Julian24
Weg mit dem rundfunkbeitrag
Misiovschi39
 
Rudolf Angersbach30
Ein privater Sender würde das Geld bestimmt nicht so verpulvern. Aber hey, die öffentlich Rechtlichen haben es ja (unser Geld!).
Weinert Sebastian32
Eine pure Frechheit, Zahlungen für nicht gewollte und nicht genutzte Leistungen verlangen!
Maria Seyer 
 
Anna Hartwig26
Die GEZ muss weg. Wir bezahlen dafür dass die Leute uns Mahnungen schreiben. Frechheit!
cindy kunz29
 
Haberlach Alexander52
 
Riedrich53
 
Reiner 52
die volksverdummer in Berlin müssen weg , die Revolution geht schon los mit Pegida es werden immer mehr
Hilscher 
 
Anna - Kleiner34
 
Bettina Friedländer38
 
Mühlbauer, Michele29
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld