Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
84104 Unterschriften
NameAlterNotiz
Unger 
 
markus huth38
 
David Drüke 
 
luber26
 
bernhart44
Kampf dem modernen Raubrittertum
bernhart44
Kampf dem modernen Raubrittertum
Tschubarow28
 
ens37
 
Carlheinz Willms53
Emden
David Mika31
 
Sven Börner34
 
Frank Weiser36
Welche Daseiensberechtigung haben solche Medien? Keine.
Dr.us.Karaca-Haberl41
Habe mittels Gericht die GEZ an die Wand geheftet. GEZ ist laut Richter eine Firma. Rechnungen ohne Unterschrift sind unzulässig und sind so zu behandeln, als hätte man sie nie erhalten.
Thomas Bersch45
Ich klage gerade den Beitragsservice an die Wand! Kann schon zwei Erfolge verbuchen!
Gass, Svetlana29
 
Gisela Beringer59
 
Mario Müller25
Solange nicht EU Bürger die Mwst. zurück erstattet bekommen bezahle ich nicht für eine Leistung die ich nicht bestellt habe .
Jens Hauslage 
 
Andre R.26
ich probiere es erstmal über die freundliche Tour
Kai Vierheller34
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld