Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
71193 Unterschriften
NameAlterNotiz
boris ranlack45
Gleicht die GEZ meine unterschrift später ab um festzustellen, ob ich brav zahle ?
Minke Noordam 
 
Andreas Rossband33
 
Michael Leffers40
 
Ringo Knaak39
Ich zahle nichts für Sachen die ich nicht nutze
Aleksej Iwanow28
Ich zahle nicht für etwas, dass ich nicht nutze
Sabine Schwarze23
(A)
Dennis Lauckner22
Keinen Cent für gefakte Nachrichten!!
Teker43
ich werde nicht zahlen
Michael Tscherpel21
 
Edgar Juhl60
Kein Geld für Volksverblödungspropaganda und Lügennachrichten
Skip Lars44
Es reicht mit der Bevormundung !
C.Heyl47
 
Dennis Sawatzky33
Ich zahle nicht für etwas, dass ich nicht nutze
Marco Teichgräber 27
 
Christiane Schlootz49
 
Alois Utz53
 
Daniel Warkentin25
ich würde es sehr wahrscheinlich nicht einmal bemerken wenn der ÖRR komplett von der Bildfläche verschwindet
Susann33
 
David29
Ich zahle doch nicht für etwas das ich nicht nutze!
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld