Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
100290 Unterschriften
NameAlterNotiz
A.Hellmann 
 
Steffanie Rosin31
Zwangsabgabe
Greiner70
 
Torben M 
Rübe runter, ist genug Rübe da!
Steffen Netzband 
 
TSt 
Wenn Unrecht zu Recht wird, ist Wiederstand Pflicht (Bertolt Brecht)
Heidrun Gräfe66
 
Andreas Orth 
Zwangsbeiträge entsprechen nicht dem Selbstbestimmungsrecht, diese Mediendiktatur möchte ich nicht mitfanzieren
Manfred Hubert65
Aufruf an alle: Ein "freundliches Schreiben" (keine Beschimpfungen) mit den Bedenken über die Zwangsabgaben an die Bundesregierung. Jeden Monat, von jedem. Bis Schluss damit ist.
Winston Smith47
Rundfunkgebühren sind eine Frechheit
veronika57
Ich zahle nicht
Gräfe, Konrad30
 
Klaus Büttner53
 
Gräfe Felix31
 
Martin Gräfe33
13.000 € im Leben für eine Dienstleistung, die ich nicht bestellt habe, nicht haben will und nicht brauche!! Warum nicht ein deutschlandweiter Nachrichtensender + vom mir aus DLF und 3sat, ALLES andere kann verschlüsselt werden!
Große,Lutz52
kein Vertrag-kein Geld (Abschaffung der Zwangsabgabe)
Burkhard Stamm56
Ich möchte ein freier Mensch sein und selbst bestimmen, was ich konsumiere und das dann auch bezahlen. Da die öffentlich-rechtlichen Sender ihrer gesetzlich vorgegebenen Aufgabe nur noch teilweise nachkommen, lehne ich die GEZ-Zwangsgebühr ab.
Philipp Melzner27
verschlüsselt die ÖR so wie es andere tun
Torsten Hellge42
 
Jenne Cech60
kein TV, Radio-wieso Gebühr?
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld