Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
77413 Unterschriften
NameAlterNotiz
Steffen Sonntag 
 
Andreas Kellner35
Leistungs- und Bestellprinzip zählen wohl nicht?
Karsten Schürmann 
 
Nuno Marques37
 
anton49
bin auch gerade im Kampf mit ARD u. ZDF viele ganz viel müssen mitmachen wir schaffen das !!!!!!! Alles Betrüger und Volksverräter weg damit die Scheiss Politiker sitzen da alle mit drinn
dennis otte21
 
ingrid Thomas42
 
mousavi50
kein gez
Heike Diemel49
 
Thomas Dreier61
Ich habe seit Jugendzeiten keinen Fernseher. Wofür soll ich zahlen? Und wenn ich schon irgendwo für eine Leistung zahlen, dann habe ich bei Schlechtleistung oder keine Leistung ein Minderungsrecht. 50% der Radiosendungen sind primitiver Mist!!
Schmiedgen 
 
Hanisch 
 
Umlauft 
 
Hanisch 
 
Ralph Flöter50
Wo Ungerechtigkeit herrsch wird Wiederstand zur Pflicht!
Schnellbach30
 
Reiner Meertens59
Wir sind das Volk!
Bullmer Rainer33
 
Kirchner 
 
Zeich52
Die horrendenden Inkasso- 'Beiträge' dienen mittlerweile überwiegend nur noch der Erstellung und Unterhaltung von nachrichtendienstlichen Bespitzelungs-Archiven und der maffiösen Selbstbereicherung traditionell überversorgter 'Medienschaffender'
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld