Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
72434 Unterschriften
NameAlterNotiz
Naumov27
 
Lang19
Pff die können mich mal! Wann kommt Katzensteuer?
Lars Döring29
Scheiss auf Rundfunk drecks Piraten
Ornella 30
Einfach nur schlimm! Weg damit!
Steffen K. 42
Drecks GEZ!! abschaffen den Mist!
R. Gladewitz 38
 
Rupp Konrad57
 
Jacqueline38
mit der Zwangsgebühr muss endlich Schluss sein!!!
Marcel Grothe 
 
Andreas24
Dieser Müll soll abgeschafft werden. !!!!
Lena25
Reines geld abzapfen ! großes dankeschön für diese aktion!!
pipus olga27
meine 85jährige oma die aus religiösen gründen weder radio noch tv hat und ne mikriege rente soll dafür zahlen.und ich glaub da gibt es moch so einige....
Alexander Michael Meyer31
Als nächstes kommt die kirchensteuerpflicht oder was?
Haeusler 
 
Siegert Roy34
 
marina krawack48
 
Leuze Frank54
Ich bezahle nicht was ich nicht bestellt habe. Muss ich zahlen dann leben wir in eine Diktatur, darüber muss sich jeder Richter der der GEZ Recht gibt im Klaren sein. Wo Recht zu Unrecht wird, wird Wiederstand zum Recht
Sascha Domeyer27
Stoppt diese ungerechte Geldeintreiberei
Daniel G. Späthe27
Habe ich nicht bestellt!
Ralf Cesuo39
Warum für Übertragungsrechte Fußball bezahlen asoziale überbezahlte Vollidioten unterstützen
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld