Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
80788 Unterschriften
NameAlterNotiz
Alexander Pfander38
 
Christine Kadous41
Wegelagerei !!!
Michael Breidenbach46
Ende dem Monopol
Julia Nosol23
 
Zoe Fay29
 
Lizra30
ich verweigere bisher eine feile spende zu leisten gänzlich und werde dies weiterhin tun!
roeske65
 
Hans-Ulrich Neumann51
 
S.C. Veltman45
Gemeinsam sind wir stark
Katrin Jahn51
 
Mario Bernd Hagen52
Und nochmal - Wir sind das Volk
Monja32
Zwangsanmeldung........wo in der Geschichte hat dies bereits stattgefunden? Augen auf .....wo sind wir gelandet. Auch die Politiker sollten sich damit auseinandersetzen. Wozu braucht es ein ARD Studio in Neu Delhi?
Carsten 
Unverschämtheit in einer "Demokratie" gezwungen zu werden für Dinge, die ein Ausmaß kapitalistischer und gieriger Eigenzwecke und nicht mehr dem allgemeinwohl dienend, auch noch von einem geringen Verdienst so Hohe Beiträge abgeben zu "müssen".
Robeck23
 
thomas weiß30
 
Christian Volk 
fühle mich als Student ausgebeutet!
Tobias Emmert27
 
Ekaterina Demler 62
 
Dörr53
Verstoß gegen meine Grundrechte, Zwangsabgabe!
carsten essiger44
weg mit der Zwangsabgabe GEZ
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld