Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
73172 Unterschriften
NameAlterNotiz
Veit Thaler38
Verträge zu Lasten Dritter sind mit der Privatautonomie grundsätzlich nicht vereinbar.
Sabrina Görgen30
 
Maik Wokan45
 
Sandra Villis37
 
Anne-Marie Börngen28
 
Döllinger, Enrico44
Sie haben keine Rechtsgrundlage!
anonym 
 
Sauer42
 
Lydia Abel29
Stoppt die Finanzierung fürs Staats manipulierte Fernsehen!!
Steve Menz 33
 
Danny Parei37
ARD & ZDF haben mit Grundversorgung nichts mehr zu tun.
YASAR SANCAK40
GEZ muss abgeschaft werden unnötiger zahlungen
Lars Groß31
Zwangszahlungen darf es in Deutschland nicht geben!!!
Halit Köseoglu36
GEZ muss endlich weg
Kraack Christel54
GEZ gehört abgeschafft:
Lechner S.51
Ich zahle gerne, was ich nutze. Ich nutze aber in der angemeldeten Wohnung kein Fernsehen und somit ist für mich eine solche Zwangsfinanzierung keineswegs gerechtfertigt!
kraack manfred69
manipulierte nachrichten,nicht öffentlich rechtlich.es ist staatsfernsehen von cdu.weg mit der gez.
Nemluwil57
sofort Abschaffen - andere Sender bekommen leider nichts - Frechheit
Schmidt 
 
Andresen jens48
Das "Öffentlich" verdient mittlerweile durch Werbung genauso viel wie das Private. Das sollte doch reichen.
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld