Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
74158 Unterschriften
NameAlterNotiz
Siegfried König41
Diese Zwangsabgabe gehört abgeschafft !!! SOFORT !!!
Urs Lange47
 
Frank21
Nichts als Ausbeuter! Wir zahlen ja nicht schon genug Abgaben!!
ivan mikes38
 
Markus28
Zwangsabgabe an eine eingetragene private Firma geht gar nicht. Reform jetzt!
Niko Wendel25
Verbrechen gehören bestraft
Georg Scheffczyk71
Ein ÖR ist nicht mehr notwendig.Die Zwangsabgabe beruht auf dem Geschäftsmodell der Schutzgelderpressung und hebt das Freiheitsrecht einer Wahlfreiheit auf und des Datenschutzes durch die Wohnungsämter. Dahinter stecken die Parteien wg. Machterhalt
Dr. Pablo Aguirre33
 
Heidemann40
D ist eine Diktatur es haben bloß die wenigsten bis jetzt begriffen, wir werden immer weiter entmündigt
Albert Zhykhar48
 
Olaf Haugk52
Lügen und Propaganda!
anh 
 
Alexander Bula30
Gegen eine Zwangsabgabe in Form einer Steuer
Islam, Zahidul27
Idioten Idee dass soll alle Gebühren zu zahlen
David Ball67
Ich will nicht die Kriegspropaganda des Westens finanziell unterstützen!
Mario Landeck22
Gebt uns die Presse- und Meinungsfreiheit zurück!
Katrin Sonnberger44
 
thomas35
verbrecher da muss was passieren
Maria Hyna58
 
Wechsler Cornelia64
Zwangssteuer muss weg
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld