Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
74633 Unterschriften
NameAlterNotiz
Krüger37
 
Susann Kohlhaupt39
 
Ute Z. 
Hier immer nur Meckern gegen GEZ aber keiner geht auf die Straße Demo gegen GEZ hat das Deutsche Volk Angst auf die Straße zu gehen? Ich denke ja hier nur Meckern und Klagen ein Witz
Nico Hömke37
 
Lisa Lorraine Wegener21
 
Reinhard Müller62
ich hab es satt mich weiter betrügen zu lassen!
Rene Bärwald28
 
Aslan Burhan 
 
Bernd Knipper41
Ich bin dabei und klage
Brigitte Schikora64
mit machen, nur so kann man gemeinsam was erreichen
Levan Gvelesiani61
Die Medien lügen und das sollen wir noch bezahlen? Frechheit!
Michael Krusche53
Sowas gibts nur in Deutschland! Unglaublich!
Nina M. 
 
Franz Kohlhofer57
Abkassieren ohne Ende.
Mirko D.30
Nieder mit den Parasiten!!!!!!!
Seib Dagmar53
 
Marie S.33
 
i. Kanzler50
abschaffen bitte
Hoppe54
Hoffentlich werden es noch viel mehr , die es verweigern
Monika Jung59
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld