Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
99545 Unterschriften
NameAlterNotiz
Alexander Sasse 
 
Katharina Stab 30
 
Stefan Helioth41
Für diese korrupten, selbstgefälligen Sender zahle ich nicht. Außerdem schaue ich mir diese Staatspropaganda auch nicht an.
Roman Rudnik 
Selbst Leute ohne Fernseher, sowie Studenten und Rentner mit geringem Einkommen müssen zahlen. Damit in ARD und ZDF trotzdem werbung läuft und Millionen an die FiFa mafia gehen für exklusive übertragungsrechte...
René Meurer49
 
Müjdat Okutucu36
 
Oswald Kirsten52
Ich arbeite 700km von zu Hause entfernt und habe deshalb eine 2.Wohnsitz .Mein erster Brief, war der von der GEZ. Diese Verbrecherbande. Das wären über 400 Euro im Jahr. Für was eigentlich? Ich habe keinen Fernseher. Dieser Abzockerstaat kotzt mich an.
Riedel67
 
Axel Eitzert51
 
Minkmar, Ingo71
habe kein Fernseher, kein Rundfung
Rodkin, Dimitri 
 
David Paulig22
 
Michael Bernhard41
Ich stelle jetzt ein Gemälde in unseren Garten und verlange eine Zwangsabgabe aller Bürger. Sie KÖNNTEN es ja ansehen.
Stollhans 
 
Janda Milus59
GEZ abschafen. Ich möchte selbst entscheiden was ich sehen will oder nicht und nicht zwangsangemeldet werden.
Lamm47
 
Ronny Engler39
 
Guido H.60
gegen Zwangsvertröge
Hermann Lux54
Warum für Staatspropaganda auch noch bezahlen - noch dazu ohne eine rechtliche Grundlage?!
Karsten Stöhr50
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld