Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
85706 Unterschriften
NameAlterNotiz
fischinger e.30
weg mit dem aufgeblähtem aparat offentlich rechtlicher Rundfunk....
Nadja Neven31
 
jan s. 
 
Dobromír Kapusta62
Staatsimperialismus breitet sich in der Welt wie die Pest aus = Wirtschaftsdiktatur!
Daniela Lindbüchler23
Als Studentin sind diese knapp 18 Euro im Monat eine Menge Geld. Leider gibt es für uns (Studenten) nur eine Ausnahme, wenn Bafög bezogen wird.. aber wie viele sind das schon.
Jakuba 
 
Birgit Virnich-Gerlach58
 
Heinz-Dieter Both-Rother62
Bin wie in den 50gern lieber an der frischen Luft Sommer wie winter als vor so einer Fernsehkiste wo nur Illusionen und Beeinflussung gezeigt werden.
Claudia49
Ich nutze weder TV noch Radio und bezahle trotzdem. Diese Medien kommen weder dem Bildungsauftrag noch der objektiven Berichterstattung nach. Es gibt falsche und verhetzende Berichterstattung. Sowas unterstütze ich nicht!
Bastian22
Bücher statt Fernsehen
Harald38
Schafft die GEZ ab denn ich bezahle nicht für ÖR sender die ich eh nicht nutze.
carola37
Abschafung GEZ
Rank Erwin43
 
Peter und Astrid Kirch60
 
C. Henkes35
Anfangs einverstanden mit dem Beitrag bin ich jetzt zur Einsicht gekommen, dass ich mich weitaus umfassender im Internet informieren und unterhalten lasse, habe keinen Hass auf Minderheiten wie die meisten Fernsehgucker, Propaganda greift bei mir nicht.
Angela Kirschner53
 
Peter Hartmut Scholz70
 
Al-Yasiri49
abschaffung der GEZ
Chripo50
ich möchte selbst entscheiden durch wenn oder was ich mich verdummen lasse
Hesse56
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld