Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
99601 Unterschriften
NameAlterNotiz
Tina Mittag 20
Für was bezahlen was man nicht nutzt...???? bekommt da jede Frau ab heute Kindergeld weil sie ja Kinder bekommen kann
Oliver Peiffer39
Unrechtmäßige Abzocke.
Oliver Marten47
Schluss mit der VOLKSVERDUMMUNG!
Schulz Carsten49
 
Gerd Wilkens57
 
fischer guenter73
Abzocke
Harald Dignass58
 
Roland Scherf65
ungerechtfertigte Zwangsabzocke
Rosa Bestenreiner67
 
Bernd51
Ich schaue nicht fern, warum soll ich zahlen ohne eine Leistung zu bekommen? Kann ich auch jedem anderen in Deutschland eine Rechnung stellen, ohne, dass er was von mir bekommt?
Perrey55
 
Ruben Hartwig 
 
Wolfram Theiss55
 
Andrea Trautmann55
 
Sabine Krause55
Da auch der öffentlich rechtliche Rundfunk schon lange nicht mehr für neutrale Berichterstattung steht, sehe ich nicht ein, dass ich für diese, von mir nicht mehr konsumierte Zwangsmanipulation eine Zwangsabgabe entrichten soll.
Jörg Kraiczek36
Versteckte Zwangssteuer. Verboten!
jorge33
Stop
Holger Krause46
GEZ und Handwerkskammer Zwangsbeiträge gehören abgeschafft! Wenn keine vernünftige Politik für die Bürger mehr gemacht wird, dann müssen die Bürger die AfD wählen. Diese hat sich die Abschaffung ins Programm geschrieben.
Gehlen 42
bin auch ein GEZ-Verweigerin
Kristine Kellermann70
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld