Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
95339 Unterschriften
NameAlterNotiz
Verena28
 
Jan Schröter33
 
Zarmer50
ist nichts anderes, wie eine Steuer, aber wofür denn überhaupt, wenn man sieht, was dort gezeigt wird
Knoll Jürgen53
 
Rayk Wiegand32
Widerspruchsbescheid wurde leider abgelehnt
Birkner38
Boykott
robert fuchs49
Sklaverei in jetzigen jahrhundert
Günter Kötsch70
Schwerbehinderung 100%
Kötsch Walpurga 
Boykott
Ronald Schau49
 
Guido Hahnen24
Ich soll zahlen, weil ich die Möglichkeit habe, eine Leistung zu nutzen? Ich habe auch die Möglichkeit, Kinder zu zeugen - wo bleibt mein Kindergeld!?
Florian Hohmann37
GEZ- Nein, danke!
Anne Marie Wende54
Habe keinen Fernseher, habe mit denen keinen Vertrag unterschrieben, aber ich soll zahlen !?
Jürgen Gündling36
Boykott!!!
JOPP 
 
Jürgen Wichlitzky67
Es werden Gesetze erlassen, um das Volk zu berauben (Mafiamethoden).
Schwarthoff, Roland42
Moderne Wegelagerei
Pietsch 
 
Anna Gärtner38
Ich möchte selbst entscheiden wofür ich mein Geld ausgebe. Rundfunkgebühren sind eine verteckte Zwangssteuer die mit perfiden Methoden eingetrieben wird!
Sara Gomez 
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld