Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
83788 Unterschriften
NameAlterNotiz
Gustav Gründgens750
Dermaßen kurzsichtige Petition! Ein guter öffentlich-rechlicher Rundfunk ist ein wichtiger Beitrag zu einer - wenigstens halbwegs - gebildeten Gesellschaft. Ich will keine Medien à la USA. Erst überlegen, dann fordern!
Valentin Göllner21
Gegen Rundfunkbeitrag!
Michael Reus27
Sky verschlüsselt Programme die man nicht gebucht hat. Warum schafen dies in der heutigen Zeit die öffentlich rechtlichen nicht?
Heinrich Jaqueline22
Wenns koa Geld haben ARD, ZDF auszustrahlen dann sollns doch ihren Saftladen zuspeeren.. Deppalverein!!
Käse-Glocke Haselburg48
bis ca. 9 Uhr morgenmagazin > Krimi > Kurzinfos max 5 min/Beitrag > Krimi > Nachrichten > etwas von dem was Private Sender kostenlos anbieten > Kochsendung > Krimi > Nachrichten die Private Sender kostenlos anbieten > Krimi > Lanz kocht (wiedermal)
N. Kuhlmann28
 
Philipp N.23
 
Mike Trabe64
warum zahlen wir für Kochsendungen die wir nicht wollen. Eine Institution die mit MAFIA-METODEN Geld eintreibt. Und zahlst Du nicht fällst Du bei der SCHUFA auch in Ungnade. RIESENGROSSE SAUEREI.
Katja Webde38
Zwangsgebühren sind Steuern. demzufolge Verfassungswiedrig. ich zahle nicht für eine Leistung die ich nicht bestellt habe.
Sandrino Ramisch45
sieht nicht nur aus wie eine Steuer sondern fühlt sich auch so an
Schaub 51
 
N. Brettschneider 
 
Regina Kreimeyer63
 
Adwan29
 
Laura Drumm22
 
Alexander Müller 
 
Wagner Doran66
schon gewusst das Verbrecher Kartell hat: Jetzt ist es amtlich Rundfunkbeitrag bringt 1,5 Milliarden Euro Überschuss http://www.tagesspiegel.de/medien/jetzt-ist-es-amtlich-rundfunkbeitrag-bringt-1-5-milliarden-euro-ueberschuss/11463600.html
Moler Dieter51
Vollstrecker? wenn der mir dumm kommt töte ich den,indem ich den so verprügel! AUS FERTIG!!
Buller Franz44
Schachtschneider in Frankfurt: “Bürgerlicher Widerstand ist notwendig und gerechtfertigt” http://www.pi-news.net/2015/03/schachtschneider-in-frankfurt-buergerlicher-widerstand-ist-notwendig-und-gerechtfertigt/
Nicole Brühl34
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld