Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
83878 Unterschriften
NameAlterNotiz
Robert Brands50
Stop GEZ Abzocke
paul blank37
 
Gaby Obst52
Wir haben keine Rundfunkgeräte und zahlen Beiträge nur auf Rechnung
Jan D.-Fehr27
Zwangsgebühr trotz Nicht Konsum
Sieglinde Baumert 
 
Woldemar Horst 
 
Peters24
 
Michael51
 
Blankenburg  
 
Baykieva30
 
Schlatterer Andreas36
 
Preiß 
 
Werner27
Ich nutze das Angebot nur geringfügig und bin nicht bereit 18€/Monat zu zahlen. Bei einer Zwangsabgabe fordere ich mehr Transparenz, Mitspracherecht bezüglich der Anwendung des Geldes! 6-Stellige Jahresgehälte der Manager/Sender finanziere ich nicht mit!
Paul Gallowitz71
Desinformation,Lüge, Prpaganda und Hetze will ich nicht länger mitfinanzieren.
schulz48
weg mit den gebühren
Fabian Scheubeck24
Ich schaue keinen der öffentlich rechtlichen Sender oder nutze irgendetwas in der Richtung. Ich sehe nicht ein dafür mehr zu bezahlen als für manche PayTV Sender. Oder gar meinen Internetanschluss.
Erwin Pauls33
 
Nicole37
 
Regemortels Karin65
 
oguz27
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld