Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
85507 Unterschriften
NameAlterNotiz
manon38
ich nutze weder tv noch radio und fürs Internet zahle ich jeden Monat 40 Euro
Christine Rodewald43
 
Matthias57
Rechtswidriger Verein, Abzocker
Hanstein60
Rechtswidriger Verein
Plitt54
Rechtswidriger Verein
Mattyas H.37
Also ich finde das nur kriminäl die zwingen uns für so ne schrott kanäle zu bezahlen ob wohl das sich keiner anschaut! Also das ist zumindest bei mir so, ich schaue nicht mal Fussball! die ziehen uns einfach nur noch ab! diese erheblich große Mehrwertsteu
Vyacheslav Yashchenko27
 
weber Robert52
weg mit der GEZ
Ulrich Thöne38
Wenn dieses staatlich geförderte Unrecht nicht verhindert werden sollte, was müssen wir dann in Zukunft über uns ergehen lassen?!
Dima B.34
Verbrecher !!! NIX mit Zahlen !!!
Heike Schönbrunn54
 
Karsten Schönbrunn26
wir lassen uns das nicht mehr länger gefallen
Müller45
 
Kathrin Trüller37
 
marcel fischer22
 
Julian Groebe21
Ich Sehe es nicht ein für sowas Geld zu zahlen. sollen die doch Werbung machen wie alle anderen.
Rony26
 
Brockmann29
boykott
Martin Nawrotzki45
Total Rechtswidrig da ohne Unterschrift gemahnt wird und der Beitragsservice ect. Firmen sind und KEINE Verträg zu Lasten dritter abschließen darf.Wo leben wir hier ? Ich kann es Euch sagen in einer DIKTATUR und LÜGENSTAAT e
Plamena Petrova26
Ich habe Jahrelang freiwillig die Gebühren bezahlt, aber gezwungen zu werden eine sogenannte Leistung hinzunehmen, egal ob man es will oder braucht verstösst gegen zahlreiche Rchtsprinzipien. Der Wahnsinn muss aufhören !!!
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld