Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
80628 Unterschriften
NameAlterNotiz
Natalja Hörner43
Ich bin gegen Zwangsgebühren, Bitte Abschaffen
Reichmann 
 
Christian Fegert56
Rückersdorf
Romy Darby32
 
Frayer Manfred57
 
Ralf Schallenberg59
 
Wolfgang Gurtner47
einfach nur eine riesige Sauerei
Schäfer29
ein vertrag zu lasten dritter ist wucher!!!
Manfred L.54
Habe nichts unterschrieben werde auch nicht Zahlen ,wenn diese scheiss sender geld brauchen sollen sie werbung machen
Volker Hagemeister67
diese verlogene Propagandaplattform hat mit Bildung wenig zu tun eher mit Verblendung
Lutz Schmidt59
boykott de GEZ
yasemin akcaglar42
 
Tobias Knab27
 
Schmidt36
Verfassungswidrig!
Deborah Klein45
 
Max S.28
Bei der Massendemo gegen GEZ bin ich gern dabei. Bin selbst Ukrainer und habe etwas Ahnung wie man richtig protestieren muss.
Smereczanski, Kerstin50
Überbezahlte Fernsehleute und zahlen zu müssen ohne zu gucken, das kotzt mich am meisten an
Reik27
Einfach nur Irre
Günther Kreutz55
Zwangsanmeldung .... jemanden zu etwas zwingen was er nicht haben will ist entweder eine Straftat oder eine Steuer.
Taskiran, Selcuk44
Schon als GEZ fand ich das Unverschämt, uns einen Vertrag unter dem Deckmantel eines "Staatsvertrag" aufzuzwingen.
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld