Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
88491 Unterschriften
NameAlterNotiz
Alexander Hofmann49
GEZ muss weg!!
Raupach, Heiko 
 
Ralf Calo42
 
Linh Tse26
ich zahle nicht!!!!!
Julian S.32
Nicht bestellt, nicht gewünscht, nicht genutzt, nicht bezahlt!
Alina L.25
Schon GEZahlt? NEIN, muss ich nicht...
Martin P.25
 
Rosemeier45
 
Sabine Berger51
ich zahle sogar doppelt ! wg.Zweitwohnsitz
Sam Ashley 
 
Matthias D30
 
Sebastian Eggert31
Habe heute 114€ an den Pissverein überwiesen. Meine Laune ist im Keller... Gruss von der Ostsee :-)
Kai Oschatz24
Ich bezahle für nichts was ich nicht nutze.
Ymo Peri 
 
Gerd Schaefer71
wohne in Spanien, habe eine Eigentumswohnung in Berlin, die ich nur wenige Tage im Jahr nutze. Ist das eine Haushaltsführung i.S. der Verordnung?
R. A. Worzinski 21
Ich bezahle nicht für ein Abo was ich garnicht eingewilligt habe sollen sie doch die Sender sperren für die die es nicht sehen wollen
GULBARCHYN Dozen38
 
Kristin Lobbes27
 
Doreen Mielenz41
Zwang ist keine Demokratie
Ingo Passow50
Sofort abschaffen, es ist Unrecht!
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld