Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
82318 Unterschriften
NameAlterNotiz
Natascha  
 
Antje Gerloff48
Schluss mit der Ungerechtigkeit und er Gebührenabzocke. Ich lebe seit 8 Jahren ohne Fernseher. Habe ihnen nicht einen Tag vermisst und bin besser informiert als meine Nachbarn mit TV
Schmitt64
endlich weg damit
Martina Stooß54
 
Bü?ra Pervaneli 22
 
Oliver Müller44
Ich habe seit fast 20ig Jahren keinen Fernseher od. Radio und muss diese miesen Propagandasender mitfinanzieren, nix gibts!!!
Sultan Alpkaya 44
 
ibrahim Alpkaya47
 
Karsten Geister27
Gegen die Zwangsgebühr
Stefan Weber30
 
Simon47
Privatsender müssen sich auch selbst erhalten zB. durch Werbung und die läuft auch im Öffentlichen also weg mit dem Beitragszwang
beate suski 
 
Rico Nestler38
weg mit dem Dreck... wer den Gammel sehen möchte, soll das via Sky o.ä. dazukaufen!
Hanno Jung51
Wenn ich einen Vertrag abschließe, will ich vorher gefragt werden, ob ich das auch wirklich will. Es kann nicht sein, dass ich eine Gebühr bezahlen muss, für etwas was ich gar nicht will. Was bitteschön hat das denn noch mit Demokratie zu tun?
Orzel45
 
Patricia 28
 
Hans Müller47
Gegen die Zwangsgebühr
Gregor H. 
Über 82 000 sind dagegen und niemand unternimmt etwas dagegen... In Frankreich würden würden schon längst Autos brennen und wir kotzen uns im Internet aus - Die lachen doch über uns! Es werden jährlich 7,3Mrd Euro kassiert - wo geht dieses Geld hin???
Alexandra Nitz29
Für so ein schlechtes Programm, soviel Geld. Investiert es lieber in unsere Kinder.
Angelika Spell52
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld