Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
74629 Unterschriften
NameAlterNotiz
Bannas56
 
Victor Graumann23
 
Moritz39
Ich habe keinen Vertrag mit ARD oder ZDF!
Visar Racaj 27
Sollen diese Schweine wie sky machen entweder zahlt mann und mann kann ARD und ZDF gucken oder halt nicht. Betrüger.
Schai31
 
Ulrich Heider60
 
Jürgen52
 
Jack Lost41
200€ im Jahr sind einfach zuviel! Schluss damit!
Helder Machado42
 
Marcus Wöllner25
 
sebastian schoenian45
 
Ute Lohse 
 
frank spielmann32
wenn der öffentlch-rechtlche journalismus investigativ und nicht propagandistisch wäre, sähe mein Beitrag anders aus
460640 
 
Gisela Seck53
 
Peter Döll48
 
Cigdem Ataman31
Gesetzänderung dringend notwendig! Wir bezahlen mehr als genug Steuern und andere unentlich viele Abgaben. Sie sollen von diesem Topf voll Geld bezahlt werden.
can karaduman34
Habe weder TV noch RADIO! Zwangsbeiträge sind illegal!
Benjamin Marten25
Ein saft laden ich gucke nix von denen und hören tu ich auch nix geschweige im inet irgendwas.
Niklas Heidemann23
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld