Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
73095 Unterschriften
NameAlterNotiz
Dündarülgen ,Mustafa52
 
weber 
 
Lisa25
Es kann nicht sein, dass ich gezwungen werde für etwas zu bezahlen das ich nicht nutze, sollen die ARD und ZDF doch einfach auch Privat werden und gut ist. Ich zahl ja schließlich auch fürs Kabelfernsehen. Im ürigen 2 Euro weniger!!!!!
stefan20
Es besteht kein Vertrag zw mir und der GEZ. Ich habe nie auch nur irgendwas untersdchrieben und weigere mich Aufforderungen zur Meldung oder zur Zahlung nachzukommen. Da könnte mir jeder Schreiben dass ich jmd Geld schulde
Seebauer 
Rechtsbrüche, Rechtsbeugung und verbiegen von Gesetze zu Gunsten für ARD /ZDF im Namen gegen das Volk. Das sind reine Erfüllungsgehilfen für ARD / ZDF und hat mit Gerechtigkeit nichts mehr zu tun
Hans-Georg Müller55
Ich habe die Schnautze voll von dieser Abzocke
Holger Heinrich46
 
Marvin Krämer22
 
Jenny 
Abschaffung der Rundfunkgebühren unter zwang. Es werden Verträge zu lasten Dritter abgeschlossen und die kommen damit auch noch durch. Hallo was soll der Misst.
Sebastian 
 
Seesing25
 
Alexander Drechsel35
 
Fuchs35
 
Steven Wieding31
Ich sehe nicht ein dass ich für etwas zahlen soll was ich nicht einmal ansatzweise nutze. Außerdem finde ich es eine absolute Frechheit mit Hartz4 Bezug jedesmal ein Antrag auf Gebührenbefreiung zu stellen um dann zu hoffen das dem stattgegeben wird.
Marie Luise Richter24
 
Elisabetta.j33
schaue 3x im Jahr fern...da kann ich auch das Geld anzünden
Friedrich von Cochenhausen57
Wehrt euch gegen Faschismus und Diktatur!
Tobias B33
abzocke
Udo.beck52
GEZ ist eine Anstalt Öffentlichen Rechts die Träger sind die Bundesländer und wer hat den Rundfunkbeitrag erfunden??? Die Bundesländer also die CDU ,SPD und Andere im Sinn der Wähler(Bürger)so lange wir keine Groß-demo gegen GEZ machen wird nie abgeschaff
Thilo Wagner47
Mit der Zwangsgebühr wird wissentlich gegen das Recht auf Gleichstellung und Gleichbehandlung verstoßen.
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld