Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
95570 Unterschriften
NameAlterNotiz
Sebastian Nolden27
Im Grundrecht eingeschränkt! Ich gehe Vollzeit arbeiten und kann kaum die Fixkosten tragen, dann nch eine Zwangssteuer auf ungenutze Medien erhebn, damit sich Politiker Diäten Erhöhungen erlauben können... NEIN!
Volker Stilgenbauer 
wenn keiner was tut, kann sich auch nichts ändern!
Matthias Knebel 
 
Hermann Dennis33
 
Arto Tezan58
 
Mike Lindauer47
 
Michael Horbanz35
 
keckel 
 
Volker Blümel46
keine zusätzliche Zwangssteuer !
patrick p 
mir reicht die private medienlandschaft und zeitungen als informationsquelle. keine zwangsabgabe!
Mednikova Zinaida46
GEZ- NEIN Danke!
Kurschus49
 
Anja Grossmann42
dicke Pensionen+Gehälter+alternde Schauspieler in der Karibik auf unsere Kosten
Hoop Lina42
 
manuela selova47
Vielen Dank für die Aktion
Heinz Becker 
 
Eisa Aprin47
Ich bin strickt gegen GEZ Gebühren
Tykhonov 
 
El Sabri, Mohamed39
 
Daniela Brunow31
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld