Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
76219 Unterschriften
NameAlterNotiz
Antoine46
Eine Nicht-Demokratie die ausufern wird .Bis WIR SIE stoppen !
Michael Stellmacher29
 
Rica Dietze40
 
Christin röchle33
 
torsten52
Wählen gehen es gibt auch Parteien die für die Abschaffung des Rundfunkbeitrages sind
carolin rupprecht 
 
Uwe Heidl35
 
Michael Kraemer41
 
Ike Salb57
Bin schon bei der Zwangsvollstreckungsandrohung, habe aber kein konto mehr und keine Angst vor dem Gerichtsvollzieher, den man nicht herein lassen muss! Mal schauen, ob sie dann einen RICHTERLICHEN BESCHLUSS SAMT UNTERSCHRIFT EINES RICHTERS vorlegen...
Rolf Kessner30
Ich und bitte euch Alle sich zu mindestens 2 Minuten Zeit zu nehmen, andere über die GEZ abzocke und diese Unterschriftenaktion zu Informieren (Persönlich, Whatsapp, Facebook, u.s.w.)! Und um dass selbe zu bitten!
Fabio Richter22
Ich nutze die Dienstleistungen wie ARD, ZDF, Deutschlandradio usw. nicht. Ich bin auf keinster weise daran Interessiert diese betrügerischen machenschaften zu Unterstützen!
Gregor Nitsch44
keine Gebühren für Staatspropaganda
Margret Zolg79
demokratieverdrossenheit
Waleri Schäfer32
 
Udo Dreger54
Keine Gebühren für Massenmanipulationen und Unterstützung der expansiven EU-Politik!
Sascha Kutscheid 27
 
geist61
 
Elisa Kerstin Wendt26
Ich bezahle nicht für etwas was ich nicht erworben habe. Ich lasse mir nichts aufzwingen und soll dafür noch bezahlen. sehe ich nicht ein!
Claudia Knüpfer27
 
Scheffmann Marco26
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld