Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
77378 Unterschriften
NameAlterNotiz
N. Brettschneider 
 
Heinz Hanßen59
Man sollte diesen Mist in DZR umbennen? Deutscher Zwangs Rundfunk
Ertan Ulasch29
Es gibt keine gesetztliche Grundlage für deren Handeln. Man muss dem einen Riegel vorschieben!
Sebastian Mayer26
 
Hölzke44
 
Hölzke58
 
Kiwitt42
Piraterie ist illegal. Man kann als Dritter nicht einfach zu etwas verpflichtet werden, nur weil 2 darüber entscheiden.
Norbert Kornmann38
 
Vatter36
 
samy Schwimmbeck 
 
Holler55
Gehen wir zu Pegida,damit dass System Feuerabend macht!! Ich zahler für mein Moped 110 Euro im Jahr,fahr den ganzen Sommer damit! Die drecks Glotze ist mehr als doppelt so teuer!!!!
Hellmuth M.29
Einfache Rechnung 80 Mio Einwohner / 4 Personen pro Haushalt *18€ Beitrag * 12 Monate = ? und wofür ? ihre Verpflichtungen laut RFSV könnten sie auch mit einem Sender und 2h Sendezeit pro Tag (Nachrichten) erfüllen
Manfred Müller28
Diese "Zentrale" muss endlich abgeschafft werden. Nur arrogante und unfreundliche Leute arbeiten dort.
Lucke Bernd54
einige unserer lieben Volksvertreter haben doch auch einen gut bezahlten Nebenjob beim ÖR da muß man sich nicht wundern warum sich hier nicht ändert . Vielleicht mal besser hinsehen wo man sein Kreuz macht bei der nächsten Wahl
REINHARD MARTIN70
volksverdummungsfernsehen,Talkshows,komplettes Staatsfernsehen wie zu DDR Zeiten,daher kein ARD ZDF und 3.Programme.Dafür gibt es auch keine Gebühren.
Marco Carstens41
 
nicole skof46
 
Schuster Stefan21
 
Peil 
 
Sebastian Schneider28
Habe weder Radio noch TV, nur ein PC da läuft auch nur Netflix! Warum bedroht und zockt mich der Staat dennoch ab?!
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld