Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
95582 Unterschriften
NameAlterNotiz
Mirko Weber26
 
Jürgen Knopp57
Ich bin Nullkonsument öffentlich-rechtlicher Angebote.
Lorz 
Es ist absolut unverständlich, dass in unserem Land solche Zwangsabgaben noch zulässig sind. Mit welcher Rechtfertigung darf dies erfolgen? Hier muss sich dringend etwas ändern, Die GEZ muss abgeschafft werden!
klaus falke51
 
Stepputtis 
Hört auf Euch zu bereichern! Warum soll ich für Programme zahlen die ich nicht schaue? Finanziert Euch wie alle anderen Sender durch Werbung gefälligst selber! Dem kleinen Mann bleibt so schon kaum noch genug vom Einkommen über.
Zachmann, Carla 
einfach unverschämt! Wir brüsten uns immer mit der Aussage ein freies Land zu sein aber dann gibt es Institutionen die eine Zwangsmitgliedschaft mit sich ziehen. Wo ist hier die Freiheit der Entscheidung? Dies gehört eindeutig abgeschafft!
Alexander Schreiber51
keine Zwangsabgabe durch eine TV Stasi!!
Ars Vitae44
GEZ-Regelung ist rechtswidrige Diktatur
Daniel34
Da mach ich lieber Geschäfte mit der Mafia!!
mcleod28
Das ist echt eine Frechheit der scheiss muss endlich abgeschafft werden, ich schau die Sender noch nicht mal und dann zahl ich auch nicht. Ich streite mit den auch und die es nervt einfach und es ist einfach eine Frechheit
Alexander Borgwardt31
 
Jens Sünder 
 
Sebastian Nolden27
Im Grundrecht eingeschränkt! Ich gehe Vollzeit arbeiten und kann kaum die Fixkosten tragen, dann nch eine Zwangssteuer auf ungenutze Medien erhebn, damit sich Politiker Diäten Erhöhungen erlauben können... NEIN!
Volker Stilgenbauer 
wenn keiner was tut, kann sich auch nichts ändern!
Matthias Knebel 
 
Hermann Dennis33
 
Arto Tezan58
 
Mike Lindauer47
 
Michael Horbanz35
 
keckel 
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld