Online-Boykott :: Startseite

Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.


 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hilfe schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
87464 Unterschriften
NameAlterNotiz
Werth, Sandra38
 
Stefan Schaible31
Gebührensender verschlüsseln! Lasst die Leute enscheiden wofür sie zahlen wollen!
Marcus Ritter41
Zwangsgebührabschaffen
Tanja Salewski37
 
Kevin Grabke22
 
Doreen Schubert38
Ich zahle nur, was ich auch konsumiere. Offenlegung der Methoden der Rundfunkgebührenabzocker!!!
Mathias Langner34
GEZ kassieren und trotzdem werben wie die großen. S...laden
Julian Joschko21
Die GEZ gehört abgeschafft, man sollte eine andere Lösung finden ARD und co. zu ''fördern''/ finanzieren ! (wenn das Geld überhaupt dort hin fließt !?)
Hofbauer Monika63
Zwangsabgabe ist Mafiamethode
Eva Gerhardi55
siehe youtube: Raus aus dem Beitragsservice / GEZ ganz easy!
Ulrike Guist37
 
Wiff  
 
Wollner18
 
Gerzimbke25
 
Melina Sturm 
 
Dame Ralf Steinfeldt54
Zwangsabgabe ist unsinnig und erpresserisch
Anita Szczecinna65
In einer Demokratie sind Zwangsmitgliedschaften nicht erlaubt!!
Olesia Heins 
 
CHRISTIAN30
 
Holger Schlesinger34
 
Petitions by Great Joomla! External link


Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld